Überblicken Sie sofort alle Stillstands- und Prozesszeiten

Automatische Prozessmarkierung

Verschwenden Sie nie mehr Zeit, Geld und Ressourcen für Stillstandszeiten:

Mit der neuen Prozessmarkierung im Arbeitsschrittmonitor auf der Maschinenparkseite gelingt Ihnen das ab sofort perfekt.

Überblicken und verstehen Sie Ihren Produktionsprozess jetzt noch besser:

Dank der prägnanten Balken sehen Sie auf einen Blick, worauf es ankommt. Sehen Sie direkt, wann und wo Stillstandszeiten auftraten und wie lange diese dauerten. Erkennen Sie außerdem sofort sämtliche Bearbeitungszeiten pro Stück sowie die Taktzeit. Erfahren Sie alle Wechsel-, Einlege- und Rüstzeiten immer sofort – inklusive ihrer jeweiligen Dauer.

Je besser jeder in Ihrem Team die Ursachen für Stillstandszeiten nachvollziehen kann, desto besser kann jeder einzelne auch die Prozesse in Ihrem Betrieb stetig verbessern: Mit der neuen Zusatz-Funktion benutzerdefinierte Prozessmarkierung kann jeder Mitarbeiter auf der Maschinenparkseite relevante Prozesse eigenständig benennen, ergänzen oder austauschen. Erhalten Sie so exakt die Prozessmarkierungen, die speziell für Ihren Produktionsalltag relevant sind. Wählen Sie dazu die vordefinierten Prozessmarkierungen aus und ersetzen Sie beispielsweise die allgemeine Bezeichnung „Stillstand“ durch eine präzise Umbenennung in „Werkzeugwechsel“ oder „Wartung“.

Warum gab es ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt einen Stillstand?

Das können Sie mit der smarten Prozessmarkierung genau ergründen – und sämtliche Operationen in Ihrem Maschinenpark damit jetzt noch zielgerichteter optimieren. Probieren Sie diese neue Funktion gleich aus!

Wieder nach oben